Home Technologie Der Grüne Zyklus
Der Grüne Zyklus

Die Projektdurchführung erfolgt in aufeinanderfolgenden Zyklen. Dieser iterative und anforderungsgetriebene Prozess stellt die Wünsche des Kunden in den Vordergrund. Wir gehen davon aus, dass es nicht möglich ist alle Anforderungen vollständig und detailliert vor Beginn der Entwicklung zu dokumentieren, deshalb ist bei unserer Vorgehensweise der Kunde mit im Team. Die Identifizierung und Definition von Anforderungen ist eine immer wiederkehrende Aktivität. Der Kunde hat dabei die Aufgabe sich den Fragen der Entwickler zu Detaillierung der Anforderungen zu stellen und so früh wie möglich ein Feedback zu den Entwicklungsergebnissen zu geben. Häufig werden dabei aus technischer Sicht weiter Anforderungen identifiziert, die ebenfalls erfasst und in die Iterationsplanung einfließen.

 

der_gruene_zyklus_web

 

Alle Anforderungen werden maschinell erfasst und mit Prioritäten versehen. Durch die zyklische Vorgehensweise werden alle Anforderungen mehrfach geprüft. Die endgültige Entscheidung der Realisierung einer Anforderung liegt jedoch beim Kunden. Die Eingliederung des Kunden in das Entwicklungsteam wird durch den Einsatz moderner Technologien zur Interaktion ermöglicht. Für jeden Kunden wird ein Zugang zu den aktuellen Daten seines Projektes eingerichtet. Mittels eines persönlichen Logins, kann sich der Kunde am speziell dafür eingerichteten Informationssystem anmelden.

Auch die Inbetriebnahme der Softwarelösung erfolgt innerhalb der Entwicklungszyklen. Jedes Release wird in den Echtzeitbetrieb genommen. Dadurch hat nicht nur der Auftraggeber sondern auch der spätere Anwender des Systems die Möglichkeit, Anforderung und Ergebnis ständig zu prüfen und anzupassen. Gleichzeitig kann mit der Schulung und Ausbildung der Anwender begonnen werden. Damit fällt es den Benutzern leichter sich an das neue System zu gewöhnen und sich mit „Ihrer“ Software zu identifizieren. Software von YES – Your Enterprise Solution.